Naturheilpraxis Cornelia Derksen
Naturheilpraxis Cornelia Derksen

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine sehr sanfte und stressfreie manuelle Therapie. Der Therapeut "spürt" und behandelt Ihr Faziensystem, den Bewegungsapparat und die inneren Organe.

Die Selbstheilungsprozesse des Körpers wird durch die Wiederherstellung von Bewegung und Rhythmus. reaktiviert. Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im gesamten Körper kann die osteopathische Behandlung Hilfe leisten. Auslöser für die Schmerzen sind oft blockierte Gelenke, verklebte Gewebe oder verspannte Muskeln.

Die Osteopathie betrachtet Wirbelsäule, Bandscheiben, Wirbelgelenke, den Kapsel-Bandapparat, Muskeln, Nerven, Gefäße und Organe. Wenn das Gesamtgebilde gesund ist, geht es auch Ihnen gut. So können beispielsweise Wirbelsäulenbeschwerden, Migräne und Kopfschmerzen, Fehlfunktionen innerer Organe, Verdauungsprobleme und vieles mehr entdecket und behandelt werden.

Die Methode geht auf den amerikanischen Arzt Dr. A.T. Still ( 1828-1917 ) zurück. Er studierte Muskeln, Sehnen, Knochen, sowie ihre Beziehung zueinander. Er analysierte das Blut, Bindegewebe, usw. Er fand heraus, dass der Körper über Selbstheilungskräfte verfügt, die, entsprechend stimuliert, Krankheiten heilen  können. Weiterhin arbeitete er als Arzt und konnte somit seine Kenntnisse sofort erfolgreich in die Praxis umsetzten. Anfangs wurde seine Behandlungsmethode "Still Cure" genannt. Am 22. Juni 1874 gab er die "Entdeckung" seiner "OSTEOPATHIE" bekannt.



Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag:

14:00 - 19:00 Uhr

 

Termine  ausschließlich nach Vereinbarung

 

Praxis im

Eduardus-Krankenhaus

Custodisstraße 3-17

50679 Köln / Deutz

 

Tel. 0221 - 968 127 58

 

 

 http://www.eduardus.de/home.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Derksen